Glossar Vermieter

Alle Fragen von A bis Z rund ums Zeitwohnen beantwortet

Schlafsofas - geeignet als Bettersatz?

Bei kleinen Wohnungen gibt es oft ein Platzproblem. Eigentümer, die eine 1-Zi-Wohnung einrichten, stehen oft vor der Wahl: Bett oder Sofa. Ein Schlafsofa scheint in diesem Fall die Lösung zu sein. Aber leider sind Schlafsofas nicht gefragt. Als Gästebett ist ein Schlafsofa völlig in Ordnung, aber kaum ein Mieter möchte mehrere Monate auf einem Schlafsofa schlafen. Für die meisten Mieter ist das ein Killerkriterium.

Sofas von hoher Qualität machen leider auch nicht den ganz großen Unterschied, denn auch wenn darauf im Exposé hingewiesen wird, so bleibt es doch ein Schlafsofa. Und leider schläft man auf dem besten Schlafsofa nicht so gut wie in einem Bett.

Auch wird der Vorteil völlig überschätzt. Auf Fotos mag ein Sofa erst mal besser aussehen, aber sobald es bezogen ist, sieht ein Sofa weniger gut aus. Und wenn der Mieter tagsüber das Sofa als Sitzmöbel benutzen soll, müsste ein ausreichend großer Bettkasten oder eine Schublade vorhanden sein. Bei Platzproblemen immer schwierig.
Crocodilian empfiehlt, auf gar keinen Fall auf ein Bett zu verzichten. Selbst ein Einzelbett ist besser als ein Schlafsofa. Das fehlende Sofa kann dann durch einen Sessel ausgeglichen werden.